Der japanische Maler Katsushika Hokusai

Der bekannteste japanischer Maler

Nachdem ich einige schmeichelhafte Anfragen bekam, ob ich die Bilder auf meiner Webseite selbst gezeichnet habe ein klares „Nein!“ Es handelt sich um Katsushika Hokusai. Geboren am 31. Oktober 1760 im heutigen Tokio, gestorben am 10. Mai 1849 ebenda. Hokusai ist heute der bekannteste japanischer Maler, der wegen seiner Farbholzschnitte bekannt wurde. Er gehört dem Ukiyo-e-Genre an und ist wahrscheinlich dessen berühmtester Vertreter. Es gibt eine sehr bekannte Arbeit von ihm, aber die will ich mir aufheben. Nur soviel, er hatte im Laufe seines Lebens über 30 verschiedene Namen und 90 Wohnsitze.

Autor: terencehorn

Auf meinem Blog poste ich Storys aus den 90ern. Zumeist witziges und spontanes Zeugs rund um Betäubungsmittel, Mädchen und den Wahnsinn im allgemein.

5 Kommentare zu „Der japanische Maler Katsushika Hokusai“

  1. Guten Morgen Terence 😉
    zunächst möchte ich mich bei dir für deinen Besuch auf meinem Blog bedanken. Darüber, dass du mir nun auch folgst, freut mich sehr und ich sage dir ein herzliches Danke dafür.

    Nun habe ich, da ich eine weibliche Person bin und die sind halt nun mal von Natur aus äußerst neugierig, den deinen Blog besucht, um zu schauen, was du so machst, was du so schreibst und wer du bist. Meine Augen haben hier eine schöne Seite entdeckt, bei der es sich allemal lohnt, wieder zu kommen.

    Hier oben zum Beispiel das Bild gefällt mir sehr in seiner filigranen Farbenvielfalt, welches trotz der Buntheit eine Harmonie sein eigen nennt, welches ich als angenehm empfinde.

    Ich komme gerne wieder, wenn ich darf. Damit ich den Weg hierhin nicht vergesse, drücke ich als Wegweiser einfach mal den „Ich folge dir“- Button und wünsche dir zunächst einen wunderbaren Start in den Sonntag.

    Liebe Grüße
    Heike

    Gefällt mir

  2. Hallo Terence (ich hoffe, ich darf dich dutzen),

    danke erst einmal, dass du meinem Blog folgst und auch meinen Artikel „Hin und weg“ schön fandest.

    Viel habe ich leider noch nicht auf deinem Blog lesen können, aber wie Heike oben geschrieben hat, werde ich sicher immer mal wieder zurückkommen und schauen, wie du dich als Schriftsteller so machst.

    Außerdem gefallen mir die japanischen Holzschnitte sehr gut. Wirklich tolle Werke! Wie du eventuell auf meinem Blog schon gelesen hast, bin ich ein großer Asien-Fan und da treffen sich diese Kunstwerke ganz gut.

    In diesem Sinne: Viel Erfolg auf deinem schriftstellerischen Weg!

    Herzliche Grüße,
    Anna

    Gefällt mir

  3. Arigatuou gozaimas für dein „follow“… und ich bin auf den ersten Blick von deinem Blog gebannt. Hoffe ich finde genug Zeit, mich darin zu vertiefen… das besonders berühmte Werk von Katsushika Hokusai kann ja wohl nur „Die große Welle von Kanagawa“ sein oder 😉 ? Sehr „zen“, diese Bilder mit Poesie und Literatur zu verbinden. Auch mir bedeuten seine Werke durchaus etwas, zumindest wirst du bei mir eine Reihe von Posts finden, die eine Beziehung zu Asien und Japan durchaus nahelegen/erklären. Danke, willkommen, und schön deinen Blog kennenzulernen!

    Gefällt mir

Schreibe mir was schönes

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s