A Clear Midnight – Gedicht von Walt Whitman

Grashalme von Walt Whitman
Grashalme von Walt Whitman

Eine klare Mitternacht

dies ist deine Stunde, meine Seele, dein freier Flug ins Wortlose,
Fort von Büchern, von Kunst, nach lehrreichem Tag,
Dich ganz und gar vergessen, schweigend, gaffend, sinnierend
über das, was du unendlich liebtest.

Nacht, Schlaf, Tod und Sterne.

A Clear Midnight
THIS is thy hour O Soul, thy free flight into the wordless,

Away from books, away from art, the day erased, the lesson done,
Thee fully forth emerging, silent, gazing, pondering the themes
thou lovest best,
Night, sleep, death and the stars.

Aus Grashalme (Leaves of Grass) von Walt Whitman. Wurde von ihm 1855 im Selbstverlag publiziert.

Autor: terencehorn

Auf meinem Blog poste ich Storys aus den 90ern. Zumeist witziges und spontanes Zeugs rund um Betäubungsmittel, Mädchen und den Wahnsinn im allgemein.

Schreibe mir was schönes

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s