Die Liebe – Ein Erklärungsversuch, ein Gedicht

Mohn blume als Poster
@ Terence Horn

Die Liebe

Zwischen dem Versprechen
nach ewiger Liebe
und dem abschließenden
„Du musst loslassen“
liegt Vergangenheit
und Zukunft.

Dazwischen
aber keine Gegenwart.

Das bringt jetzt keinen weiter
aber so
ist die Liebe.

Komplett
unverständlich.

 

 

Autor: terencehorn

Auf meinem Blog poste ich Storys aus den 90ern. Zumeist witziges und spontanes Zeugs rund um Betäubungsmittel, Mädchen und den Wahnsinn im allgemein.

15 Kommentare zu „Die Liebe – Ein Erklärungsversuch, ein Gedicht“

  1. Das ist so ungefähr wie die Zeit zwischen dem ersten Bier und dem dicken Kopf am Morgen danach. Und das wissen wir alle und trotzdem fallen wir immer wieder gerne darauf herein und heraus .. Guter Gedanke originell festgehalten. Ein neuer Montagslyriker tunkt seinen Federkiel ins Tintenglas. Logo!

    Gefällt 1 Person

  2. Das hast Du gut verDichtet. So sieht es also aus. Am Ende reine Kopfsache. Mehr hinnehmen, anehmen und weniger verstehen wollen. Dann wird es vielleicht. Oder auch nicht. Es bleibt immer unverständlich, wie das geht vom Damals zum Hier.

    Gefällt 1 Person

      1. Vermutlich. Ach diese Bildungslücken. Aber immerhin kenne ich den Text:
        Die Liebe ist langmütig, / die Liebe ist gütig. / Sie ereifert sich nicht, / sie prahlt nicht, / sie bläht sich nicht auf. Sie handelt nicht ungehörig, / sucht nicht ihren Vorteil, / lässt sich nicht zum Zorn reizen, / trägt das Böse nicht nach. Sie freut sich nicht über das Unrecht, / sondern freut sich an der Wahrheit. Sie erträgt alles, / glaubt alles, / hofft alles, / hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf.

        Gefällt 1 Person

Schreibe mir was schönes

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s