Willkommen im Jahr 2017! „Neujahrsansprache“

Neujahrsbild für 2017

Mia die Wahrhaftige, unsere erste Montagslyrikerin

und aufstrebendes Licht in der Literaturwelt, erklärte sich bereit die Neujahrsrede zu halten. Ich bitte um Aufmerksamkeit, hebt die Tassen und spitzt die Lauscher:

Nun wurden wir also ins Jahr 2017 katapultiert und sind seit ein paar Tagen auch schon mittendrin. Ein paar Hoffnungen wurden schon wieder zerschlagen und ein paar der guten Vorsätze schon wieder über Bord geworfen. Aber vielleicht setzt man sich eben auch selbst zu sehr unter Druck und hat zu hohe Ansprüche. Nur weil auf dem Kalender eine andere Zahl steht, heisst dass nicht, dass plötzlich alles anders wird und die Welt sich plötzlich in eine andere Richtung dreht. Vielleicht sollte man einfach entspannter sein und das alte Jahr auch mal Revue passieren lassen. Nicht immer war alles mies und schlecht. Es gab doch auch hier und da recht viel Schönes. Dafür darf man eben auch sehr dankbar sein und man darf sich eben auf das Schöne, was in diesem Jahr noch so für jeden einzelnen kommt, freuen. Ich bin sehr dankbar hier zu sein und wollte mich mal bei den Montagslyrikern bedanken. Zum Ausklang des letzten Jahres und als Neujahrsbeitrag für euch meine liebsten Wünsche. Seien wir mal ehrlich: Gute Vorsätze halten viele ja doch nicht ein, aber  Wünsche bleiben.
Hier also meine Neujahrswünsche an euch alle….

Ich wünsche euch Hände, die halten und gehalten werden.
In tiefster Dunkelheit und im Sonnenglanz des Lichts.
Ich wünsche euch Augen,
die Prunk und Schönheit sehen,
die aber auch bei Trauer und Schmerz nicht wegschauen.
Ich wünsche euch Ohren,
die das Gesagte und das Ungesagte hören
und alle Klänge der Welt wahrnehmen.
Ich wünsche euch ein Herz,
dass offen ist,
dass sich und andere liebt
und das euch führt und leitet durch eure Welt.
Ich wünsche euch die richtigen Worte und Gesten zur rechten Zeit.
Ich wünsche euch Hoffnung und Gelassenheit.
Ich wünsche euch Glück und Barmherzigkeit.
Ich wünsche euch,
dass ihr Freude gebt und Freude empfangt.
Ich wünsche euch Menschen,
die euch lieben, achten, ehren, wertschätzen.
Jede Kleinigkeit an euch und jede noch so winzige Facette.

Ich wünsche euch pure Erfüllung und funkelnde Herrlichkeit. Und ganz besonders wünsche ich euch Liebe.

Für jeden von uns brennt irgendwo auf der Welt ein Licht. Möge euer Licht lange brennen und euch stets Wärme spenden.

Ich freue mich auf ein neues Jahr mit euch und hinterlasse vorerst nur die besten Wünsche:-)
Alles Beste
Mia

Beantworte die fünf Fragen des Lebens:
>>> Zieh Dir alle Infos und werde Teil der Montagslyriker 

Gedichte, Arbeiten, Blogs und Beiträge unserer Montagslyriker:
>>> Die bisherigen Teilnehmer

Autor: terencehorn

Auf meinem Blog poste ich Storys aus den 90ern. Zumeist witziges und spontanes Zeugs rund um Betäubungsmittel, Mädchen und den Wahnsinn im allgemein.

10 Kommentare zu „Willkommen im Jahr 2017! „Neujahrsansprache““

Schreibe mir was schönes

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s