Die Montagslyriker ziehen um

Man mit Bild unter dem Arm

Montagslyriker ab 1. Mai bei Mia

Richtig gelesen! Die Montagslyriker haben ein neues Zuhause gefunden, vergrößern sich und zwar auf dem Blog unserer Mia. Mia wird gemeinsam mit ihrer Freundin Christiane ab Mai die Montagslyriker präsentieren.

Wie ich schon mitteilte, nehmen mich meine eigenen Projekte voll in Anspruch. „Engelhorn“ startet die nächsten Tage, mein zweiter Roman entwickelt sich und so weiter und so fort. Kurzum, mir fehlt die Zeit ein so tolles Projekt wie die Montagslyriker entsprechend zu pflegen.

Mia verfügt durch ihr Studium über den nötigen Hintergrund, hängt sich mit Leib und Seele rein und sie sieht auch noch gut aus. Was will man mehr? Am besten noch so ein cleveres Mädel. Christiane steigt mit ein, bringt frische Ideen ins Spiel und wird für einige Überraschungen sorgen.

Am besten ihr schaut euch schon mal bei Mia um:

>>> https://miasraum.wordpress.com

Der Fahrplan steht: Am 1. Mai stellen sich Mia und Christiane vor, präsentieren ihr neues Konzept und am 8. Mai wird der nächste Montagslyriker auf die Bühne gehoben. In vier Wochen gehts also schon wieder weiter, früher als gedacht, aber so sind sie halt, die Montagslyriker, immer für eine Überraschung gut.

Machts gut, genießt den Frühling und haltet die Ohren steif.
Euer
Terence


Wir wissen nicht, wie groß wir sind,
bis sie uns zum Aufstehen zwingen.

Und wenn wir es dann wirklich tun,
wird unser Kopf durch die Wolken dringen.

Emily Dickinson

An jedem gottverdammten Montag – Lasse Firetrain

Flamingos in der Sonne, Lesestoff der Verpflichtet

Lesestoff von Lase Firetrain

Zuallererst, wo bleibt eigentlich mein gottverdammter Frühling? So kann ich nicht arbeiten, schon gar nicht an einem gottverdammten Montag.

Aber klar, da war doch noch was anderes… Ja, genau! Irgend so ein gottverdammter GIALLO, SLEAZE, SHANE MACGOWAN, CHARLES BUKOWSKI, PAUL NASCHY, DUFTE BIENEN, HEAVY METAL-Lesestoff-Liebhaber will sein Zeugs verbreiten. Ich sags euch, der Mann liest keinen Bukowski, dieser Sonderling lebt den Scheiß. Ihr wollt Beweise? Kein Problem, könnte ihr alles nachzulesen unter Pensione Paura …

Na, dann ist ja alles klar und wir sind bereit, also leg mal schön los. Lasse Firetrain ist angetreten, um uns von seinem Lesestoff zu berichten.

Weiterlesen „An jedem gottverdammten Montag – Lasse Firetrain“

Meinungen, Pöbeleien und Rezensionen zum Roman „Lucia – Mein liebster Wahnsinn“

Drei Wochen sind seit der Veröffentlichung von „Lucia – Mein liebster Wahnsinn“ vergangen und ich kann sagen, der Wahnsinn entwickelt sich. Eigentlich gab es nur eine böse Rezension und zwar auf Amazon. Die Ärmste fühlte sich wohl in ihrem Feminismus verletzt und musste mir gleich mal eins reinwürgen. Obwohl Sie das Buch gar nicht gelesen hat, sondern nur die die ersten zwei Seiten der Leseprobe. „Kati und Annkathrin? Kennt ihr euch?“ Weiterlesen „Meinungen, Pöbeleien und Rezensionen zum Roman „Lucia – Mein liebster Wahnsinn““