Zum 100. Geburtstag des amerikanischen Poeten Charles Bukowski

Henri Chinaski, der Mann aus Andernach

OK, ich muss mal wieder der Erste sein. Und, ja, ein frohes Neues wünsche ich, hoffe ihr seid gut rübergekommen, neues Glück, neue Chancen, jeder was er verdient, das Spiel des Lebens geht weiter. Ihr macht das schon, da bin ich mir sicher und nun gehts auch los …

Gebräunte Körper, strahlende Stars, Glitzer und Glamour, der endlose Pazifik vor der Haustür. Dem Smog zum Trotz, kann man es sich schön machen, in Los Angeles, Kalifornien. Nehmen wir also an, er liegt nicht unter einer Marmorplatte, mit der Aufschrift „Don’t try“. Gehen wir davon aus, er steigt gegen Mittag aus seinem Bett, zündet sich eine Kippe an, frühstückt gut, geht anschließend in den Garten, mäht den Rasen, malträtiert ein, zwei Stunden seine Schreibmaschine, trinkt seine tägliche Ration. Natürlich viel weniger als früher, lebt sein Leben. Was hätte er noch geschrieben, an sensationellem Material?

Zum 100. Geburtstag des amerikanischen Poeten Charles Bukowski weiterlesen

Udo Jürgens – Legende und Schlagersänger

Der Mann im weißen Bademantel

Heute, am 21.12.2014 verstarb Udo Jürgens. Der Mann, den ich so bewunderte!

Als ich achtzehn war, hielt ich ihn für einen Schnulzensänger. Mit fünfundzwanzig wurde er interessant. Mit dreißig mochte ich ihn und mit vierzig war er mein Held.

„Ich wünsch Dir Liebe ohne Leiden, und eine Hand, die Deine hält…“

Ruhe in Frieden!

Udo Jürgens, geboren 1934 in Klagenfurt, Österreich, gestorben am 21. Dezember 2014 in Münsterlingen, Schweiz. Komponist, Pianist und Sänger.

offizielle Webseite zu Udo Jürgens

Lebensweisheit von Joachim Ringelnatz

Mann verliert den kopf wegen Lesestoff

Wenn alle Stricke reißen, dann hänge ich mich auf.

Zitat von Joachim Ringelnatz (Hans Gustav Bötticher), geboren am 7. August 1883 in Wurzen und gestorben am 17. November 1934 in Berlin, war ein deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler.

Mehr ringelnatzereien gibts auf http://ringelnatz.org/