Der Maiskolben ist größer als die Ratte – Eine Kurzgeschichte

Der Garten der Lüste (H. Bosch)

„Es gibt keine größere Enttäuschung, als wenn du mit einer recht großen Freude im Herzen zu gleichgültigen Menschen kommst.“

Christian Morgenstern

Kurzgeschichte aus dem Engelhorn

„Rossi! Ich guck nach dir, schon die ganze Zeit. Los komm!“
Schnupfi packte meine Hand, wollte mich unbedingt von der Tanzfläche zerren. Worauf ich so gar keine Lust hatte, schon allein wegen seiner hirnrissigen Aktion letzte Woche, als er mein Techtelmechtel mit Bella sabotierte. Dieser kameradschaftliche Amoklauf hing weiterhin unverarbeitet im Raum. Als ich ihn darauf ansprach, druckste er rum und konnte keine Gründe benennen oder wollte nicht. Sein Gehirn musste raten, was Emotionen anging. Womit ich nicht behaupten will, er hätte nie welche gehabt. Schnupfi ging einfach nur falsch mit seinen Empfindungen um. Ein existentielles Gefühlsproblem, das ihn zu einem Sonderling machte.  Weiterlesen „Der Maiskolben ist größer als die Ratte – Eine Kurzgeschichte“

An jedem gottverdammten Montag – Lasse Firetrain

Flamingos in der Sonne, Lesestoff der Verpflichtet

Lesestoff von Lase Firetrain

Zuallererst, wo bleibt eigentlich mein gottverdammter Frühling? So kann ich nicht arbeiten, schon gar nicht an einem gottverdammten Montag.

Aber klar, da war doch noch was anderes… Ja, genau! Irgend so ein gottverdammter GIALLO, SLEAZE, SHANE MACGOWAN, CHARLES BUKOWSKI, PAUL NASCHY, DUFTE BIENEN, HEAVY METAL-Lesestoff-Liebhaber will sein Zeugs verbreiten. Ich sags euch, der Mann liest keinen Bukowski, dieser Sonderling lebt den Scheiß. Ihr wollt Beweise? Kein Problem, könnte ihr alles nachzulesen unter Pensione Paura …

Na, dann ist ja alles klar und wir sind bereit, also leg mal schön los. Lasse Firetrain ist angetreten, um uns von seinem Lesestoff zu berichten.

Weiterlesen „An jedem gottverdammten Montag – Lasse Firetrain“